Häufige Fragen zur Trauung

Brauchen wir Trauzeugen?

In der evangelischen Kirche brauchen Sie keine Trauzeugen. Sie haben, anders als in der katholischen Kirche, bei uns keine kirchenrechtliche Bedeutung oder Funktionen. Daher ist es auch möglich, nur eine Person oder mehr als zwei Trauzeugen zu benennen. Zwei Personen sind aber üblich und daher auch in unseren Formularen so aufgeführt. Trauzeugen müssen weder getauft sein, noch einer christlichen Kirche angehören. Sie müssen aber mindestens 14 Jahre alt sein.

Welche Unterlagen brauchen wir?

Sie benötigen eine Bescheinigung über die Kirchenzugehörigkeit, Ihre Taufurkunden und Angaben darüber, wann und wo Sie konfirmiert oder gefirmt wurden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Anmeldeformular, welches auch gerne schon ausgefüllt als Entwurf zum Traugespräch mitgebracht werden kann.

Wer kann evangelisch getraut werden?

Jeder, der in der evangelischen Kirche ist, kann evangelisch getraut werden. Um evangelisch getraut zu werden, muss mindestens einer der beiden Ehepartner der evangelischen Kirche angehörig sein.

Können auch gleichgeschlechtliche Paare getraut werden?

Gleichgeschlechtliche Paare können in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern können sich auch gleichgeschlechtliche Paare in einem öffentlichen Gottesdienst trauen lassen. Ihr Traugottesdienst ist eine Amthandlung und der Weg ins Kirchenbuch findet wie jede andere kirchliche Eheschließung statt.

Häufige Fragen zur Bestattung

Wer ist im Trauerfall mein erster Ansprechpartner?

Der Bestatter oder Ihr:e Pastor:in ist in der Regel Ihr erster Ansprechpartner und natürlich die Menschen, die Ihnen nahestehen. Unsere Gemeinde ist in Pfarrbezirke unterteilt. Der Bestatter wird den zuständigen Pastor/ die zuständige Pastorin informieren. Sie können Ihre:n Pastor:in aber auch jederzeit kontaktieren.
Weitere Informationen finden Sie unter Pfarrbezirke.

Kann ich mein Kind mit zur Beerdigung nehmen?

Ihr Kind ist herzlich willkommen bei der Beerdigung und sicher ist es auch für Kinder wichtig, Abschied zu nehmen. Dennoch ist es eine ganz individuelle Entscheidung, ob Sie ihr Kind mitnehmen möchten. Ihr:e Pastor:in wird Ihnen gern alle Fragen beantworten und Ihnen hilfreiche Tipps geben.

Wann ist die Trauer vorbei?

Trauer ist ein ganz individueller Prozess. Es gibt keine richtige oder falsche Art zu trauern und leider auch keine Regel, wie lange Trauer andauert. Wichtig ist, dass Sie einen guten Weg für sich finden, mit Ihrer Trauer umzugehen. Dabei hilft Ihnen Ihr:e zuständige:r Pastor:in sehr gerne in persönlichen Gesprächen!

Häufige Fragen zur Konfirmation

Wo kann man sich zum Konfirmandenunterricht anmelden?

Die Anmeldung läuft über das Kirchenbüro in der Kirchenstraße 7, 23730 Neustadt in Holstein.

Wie lange dauert die Konfirmandenzeit?

In unserer Gemeinde dauert die Konfimandenzeit 1 Jahr.

Ab wann kann man Konfirmand werden?

In der Regel starten unsere Konfirmanden im Alter zwischen 12 und 13 Jahren mit dem Konfirmandenunterricht. Die Konfirmation erleben sie meistens im Alter von 14 Jahren.

Häufige Fragen zur Taufe

Welcher Taufspruch ist der Richtige?

Grundsätzlich können Sie jeden Bibelvers als Taufspruch verwenden. Er sollte zu Ihnen und Ihrem Kind passen und alles ausdrücken, was Sie bei der Taufe ihres Kindes bewegt. Auch Ihr:e Pastor:in kann Ihnen auch bei der Auswahl des richtigen Taufspruchs behilflich sein. Fragen Sie gerne nach!

Woher bekomme ich einen Patenschein?

Einen Patenschein erhalten Sie im Kirchenbüro unserer Gemeinde. Wir bestätigen damit, dass Sie Mitglied der evangelischen Kirche sind und das Recht haben, eien Taufpatenschaft zu übernehmen.

Muss der Taufpate / die Taufpatin Mitglied in der Kirche sein?

Kurz und knapp: Ja! Die Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder einer Gliedkirche der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) ist die Voraussetzung zur Taufpatenschaft. Damit möchten wir nicht sagen, dass ein Kirchenmitglied ein Kind besser begleiten kann, als jemand, der nicht Mitglied in der Kirche ist.

Allerdings handelt es sich bei der Taufpatenschaft um ein kirchliches Amt, das an die Mitgliedschaft gebunden ist. Einer der Taufpaten muss dabei evangelisch sein.

Kann ich mein Kind taufen lassen, wenn weder Mutter noch Vater Mitglied in der Kirche sind?

Die Antwort lautet: "Jein". Eigentlich kann nichts dem Segen und der Liebe Gottes entgegenstehen. Es soll allerdings sichergestellt sein, dass sich das heranwachsende Kund auch seiner Taufe bewusst wird. Diese Aufgabe entsteht für die Eltern aus der Taufe. Am besten besprechen Sie dies in einem persönlichen Gespräch mit uns.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analyse
Technischer Name _ga, _gat_gtag_UA_267027529_1, _gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 730
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Google Maps
Technischer Name CONSENT,__Secure-3PAPISID,__Secure-3PSID, APISID,HSID,SAPISID,SID,SSID,AID,ANID,SIDCC, NID,SNID,SEARCH_SAMESITE,CGIC,CGIC, __Secure-APISID,__Secure-HSID,__Secure-SSID, 1P_JAR,OTZ,OGPC,TAID,DV
Anbieter
Ablauf in Tagen 6491
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung von Google Maps.
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name YouTube
Technischer Name
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Ermöglicht die Nutzung des Youtube Videoplayers.
Erlaubt